Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Gänsekot und Bettenkamper Meer (144 Angeklickt)

Aus gegebenem Anlass frage ich mich, wie die Stadt oder deren Tochter und Badbetreiberin Enni vorgehen möchte?

Gänse vertreiben? Wenn ja, wie? Oder lieber (noch) weniger Geld in der klammen Kasse haben da die Besucherzahlen einbrechen.

Ich war dieses Jahr schon oft im Bettenkamper, das Wetter war ja ganz gut und es ist wirklich sehr schön dort. Leider habe ich mir in den letzten Wochen jedes mal mein Handtuch mit Gänsekot verschmutzt, obwohl ich aufgepasst habe. Irgendwann legt man sich ein paar Zentimeter weiter weil man vielleicht Schatten sucht oder sich abgetrocknet hat und schon liegt das Handtuch wieder im Gänsekot.

Die Artikel in NRZ und WAZ geben die Situation ziemlich genau wieder. Ich habe die zahmen Gänse samt nieder getretenem Zaun gesehen.

Link zum Artikel:
[www.nrz.de]

Beitrag von Typ mittleren Alters aus dem Moerser Süden vom 11.07.2017, 11.15h

Thema von Datum/Zeit
Gänsekot und Bettenkamper Meer (144 Angeklickt) Typ mittleren Alters aus dem Moerser Süden 11.07.2017, 11.15h

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Spamschutz

Bitte geben Sie die Lösung der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.
Damit werden Spamprogramme, die versuchen, dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.

Was ist das Ergebnis von 6 plus 19?

Teilen Sie uns bei:

.