Forum: „Innenstadt-Pläne“

Mehr Freizeitattraktionen für Moers (3119 Angeklickt)

Sehr geehrte Damen & Herren !
Viele von Ihnen werden sicherlich das Sea Life in Oberhausen, den Krefelder Zoo oder sonstige solcher Freizeitattraktionen kennen. Viele von Ihnen waren auch schon dort, da in Moers so etwas einfach fehlt. Im Radio hört man, dass Moers so gesehen ein großer Parkplatz für Duisburg ist, da die Menschen alle nur noch nach Duisburg fahren. Deshalb schlage ich vor, mehr Freizeitattraktionen nach Moers zu setzen um Leute in die Stadt zu holen. Durch mehr Freizeitattraktionen werden auch weitere Arbeitsplätze geschaffen. In Moers gibt es genug Platz um so etwas zu bauen (Beispiel: Am Bethanien Krankenhaus da oben in der Nähe), dort wäre Platz für ein Sea Life oder ein schönes größeres Kino. Man könnte ein verkleinertes CentrO bauen zumindest ein Kino, Sea Life oder ein Musical, alleine in den ersten Tagen werden wieder viele Menschen in die Stadt kommen. Ich weiss, dies kostet alles Geld, dennoch ist es auch nicht schön das Moers immer unattraktiver wird. Was haben wir denn hier schönes ? Ein Kino wo eh keiner drinne ist, Das Gebäude wo derzeit C&A ist und kein Laden neben an drinne ist,... Das nennt Ihr schön ? Ich finde so etwas ganz und gar nicht schön. Die Innenstadt muss komplett umgestalltet werden und das mit dem neuen C&A auf der Steinstraße ist nun schonmal ein sehr schöner, erfreulicher Anfang, Was haltet Ihr von der Idee ?

Beitrag von Pascal vom 18.06.2008, 11.14h

Thema von Datum/Zeit
Mehr Freizeitattraktionen für Moers (3119 Angeklickt) Pascal 18.06.2008, 11.14h

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Spamschutz

Bitte geben Sie die Lösung der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.
Damit werden Spamprogramme, die versuchen, dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.

Was ist das Ergebnis von 12 plus 2?

Teilen Sie uns bei:

.