Forum: „Innenstadt-Pläne“

Bewohnerparkzonenerweiterung (1920 Angeklickt)

Habe gerade eine Wurfsendung aus dem Briefkasten geholt, in dem mir mitgeteilt wird ,das ich in 3 Tagen (1.April) einen Parkausweis brauche und dafür 30 € zahlen muß, um vor der eigenen Haustüre parken zu können.
Das die Stadt Moers Geld braucht ist mir ja bekannt ,aber solche Maßnahmen sind nun wirklich nicht gerade bürgerfreundlich.
Wo bleibt das Gleichheitsprinzip?Es scheint ein Glückspiel zu sein ?In welcher Straße oder in welcher Hausnummer man gerade wohnt ,zahlt man oder zahlt man nicht.Ich habe lediglich von der Bewirtschaftung der Parkplätze Mühlenstr. und Friedrich-Ebert-Platz gelesen,von kostenpflichtigen Parkausweisen habe ich nichts vernommen.Das Anwohner dort parken können wo sie wohnen und das Dauerparker und Auswärtige auf die besagten Parkflächen ausweichen sollen kann ich ja noch verstehen,aber warum muß der Anwohner jährlich dafür bezahlen nur weil er das Pech hat in der besagten Zone ansässig zu sein?
Hinzu kommt das pro Haushalt nur ein Ausweis ausgestellt wird.Wer bitte,außer ein Single;hat heutzutage nur ein Auto?Schon mal was von berufstätigen Lebensgemeinschaften bzw. Eheleuten gehört?Was wenn der/die Lebensgefährte/in in einem anderen Stadtteil bzw. in einer anderen Stadt wohnt?Darf er/sie nur noch eine Std. mit Parkscheibe bzw. nach 17.00 Uhr zu Besuch?1 Std. bleibt ja schon der Versicherungvertreter.Wenn man dazu noch ziemlich in der Mitte der Zone wohnt ,ist ,man ja gut 10 Min. zu Fuß unterwegs.Je nachdem wo man einen freien Parkplatz bekommt.Wer garantiert mir eigentlich das ich durch diese Maßnahme auch einen Parkplatz bekomme?Schließlich zahle ich ja dafür!
Ob Moers ,die sich ja als Einkaufsparadies auf Grund der schönen Altstadt anpreist damit einen Gefallen tut,bezweifel ich stark.Viele werden ausweichen,nach Duisburg,Centro und Co.Auch wird an den Tagen wo städt. Events stattfinden (Parkfest z.B.) der Abschleppdienst seine helle Freude haben.Ein ähnlicher Chorus ist schon aus Nachbargemeinden vernehmbar.Ich möchte auch kein Berufspendler sein,der in Moers seine Brötchen verdienen muß.

MFG H.(tierisch) Sauer

Beitrag von Herr Sauer vom 28.03.2012, 20.04h

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Spamschutz

Bitte geben Sie die Lösung der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.
Damit werden Spamprogramme, die versuchen, dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.

Was ist das Ergebnis von 17 plus 10?

Teilen Sie uns bei:

.