Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Re: Radwege (179 Klicks)

Ich versuche gar nicht erst auf das Rad umzusteigen. Der Hype um das Fahrrad führt dazu, dass sich die Radfahrer in jedem Fall im Recht fühlen, egal wie sie fahren:
Trotz Radweg auf der Fahrbahn fahren und das nebeneinander.
Fahren auf der falschen Seite
Abbiegen ohne Zeichen
Licht scheint ein Fremdwort zu sein
Lebensgefährlich im wahrsten Sinne des Wortes!
Und natürlich sind immer die anderen Schuld!
Und alle lautstark anmotzen, die das kritisieren. Es ist leider wie in vielen anderen Teilen unserer Gesellschaft: Je lauter eine Minderheit schreit, desto mehr Aufmerksamkeit wird ihr zuteil. Es ist immer eine Frage der Perspektive. Als Fußgänger kritisiert man die Fahrradfahrer und die Autofahrer, als Fahrradfahrer die Fußgänger und die Autofahrer usw. Da hilft nur gegenseitige Rücksichtnahme und Toleranz. Das scheint mir abhanden gekommen zu sein. Ich bin gespannt, wie vor allem ältere Menschen im Winter ihre Einkäufe bei schlechtem Wetter mit dem Fahrrad erledigen werden. Ich werde dann dort hinfahren, wo ich mit dem (E-)Auto hinkomme. Das wird dann wohl nicht mehr Moers sein.

Beitrag von Reiner vom 11. Juni 2022 07:52

Thema geschrieben von Datum/Zeit
Radwege (498 Klicks) Dirk 22.04.22 09:40
Re: Radwege (173 Klicks) ImpedanzOperator 02.05.22 21:41
Re: Radwege (179 Klicks) Reiner 11.06.22 07:52
Re: Radwege (103 Klicks) moerslein 23.06.22 09:41
Re: Radwege (66 Klicks) Reiner 25.07.22 07:35
Re: Radwege (43 Klicks) mmr 26.07.22 12:12
Re: Radwege (73 Klicks) Slowmotion 17.07.22 21:10
Re: Radwege (48 Klicks) Kurt Madur 27.07.22 08:36
Noch Fragen? (64 Klicks) Bürger 28.07.22 08:21

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 7 plus 11?

Teilen Sie uns bei:

.