Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Re: Parken in Moers (1222 Klicks)

Seit gut 20 Jahren bin ich immer wieder mal für einen Bummel nach Moers gekommen, habe dort gestöbert und auch gern in den Geschäften eingekauft. Leider hat sich die Qualität der Geschäfte in der Fußgängerzone in den letzten Jahren immer weiter verschlechtert, was schon nicht gerade ein Anreiz ist. Dennoch habe ich einige Stammgeschäfte, in denen ich z.B. seit vielen Jahren meine Schuhe und andere Dinge kaufe, weil es dort gute Qualität und Beratung zu vertretbaren Preisen gibt. Ein Grund für diese "Standorttreue" waren bisher auch die kostenfreien Parkplätze in Citynähe. Damit ist ja nun leider Schluß. Wenn ich heute ein Resüme ziehe, die geringe Attraktivität der Moerser Innenstadt, die wenigen verbliebenen FACHgeschäfte und die neu eingeführten Parkgebühren betrachte, dann stelle ich fest, das Moers für mich nun auch keine Alternative mehr darstellt. Oberhausen und Roermond sind nur wenige Fahrminuten entfernt, hier trifft man auf einen angenehme Einkaufsatmosphäre, kann kostenfrei parken und findet viele gute Geschäfte auf kurzen Wegen beieinander. Es ist also kein Wunder, dass die Innenstädte immer mehr zu Billig-Ramsch-Kloaken verkommen, wenn die Stadtväter es schafften, auch den letzten Anreiz zum lokalen Einkauf zunichte zu machen. Statt nach ständig neuen , teilweise irrwitzigen Einnahmequellen zu suchen, sollte endlich mal da gespart werden, wo es am sinnvollsten wäre, z.B. in der aufgeblasenen Verwaltung (Essen macht es richtig!) und den städtischen Betrieben! Bestes Beispiel: 5 Leute für die Baumpflege eines Straßenzuges, von denen zwei die meiste Zeit nur rumstehen und quatschen? Und das ist nur ein Beispiel von vielen... aber da hat ja jeder sein Pöstchen... da kann man besser die wenigen verbliebenen Kunden des Einzelhandels auch noch verprellen... nur weiter so, es passt ins Bild, welches man von dieser Stadt hat.

Beitrag von Jürgen vom 16. Juni 2012 08:03

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 2 plus 24?

Teilen Sie uns bei:

.