Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Es stinkt (1536 Klicks)

In der gesamten Stadt stinkt es wieder bestialisch. Warum dürfen Bauern die Gülle auf Felder entsorgen? Es ist nichts anderes als Harnsäure (Urin) und somit kein Dünger. Alle anderen Bürger sind verpflichtet ihre Fäkalien in den Kanal zu leiten und dem Klärwerk kostenpflichtig zuzuführen. Es handelt sich bei der Gülle Entsorgung um eine preisgünstige Entsorgung von Schadstoffen, unter der 100.000 Bürger leiden müssen. Ich bin der Meinung, dass den Bauern kein Sonderstatus für Umweltverschmutzung zusteht. Die Bauern könnten die Gülle schließlich auch im Klärwerk kostenpflichtig entsorgen.

Beitrag von Schildbürger vom 07. Februar 2015 16:48

Thema geschrieben von Datum/Zeit
Es stinkt (1536 Klicks) Schildbürger 07.02.15 16:48
Re: Es stinkt (516 Klicks) Klugerbürger 09.02.15 18:10
Re: Es stinkt (563 Klicks) IanC 09.02.15 21:32
Re: Es stinkt (526 Klicks) Berge_versetzen 11.02.15 19:13
Re: Es stinkt (556 Klicks) Schildbürger 14.02.15 14:15
Re: Es stinkt (584 Klicks) Berge_versetzen 14.02.15 15:50
Re: Es stinkt (498 Klicks) Schildbürger 15.02.15 07:33
Re: Es stinkt (555 Klicks) Berge_versetzen 15.02.15 13:55
Re: Es stinkt (593 Klicks) Schildbürger 15.02.15 14:47
Re: Es stinkt (852 Klicks) Landei 16.02.15 01:27

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 15 plus 15?

Teilen Sie uns bei:

.