Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Grünflächen Moers - reduziert Moers die Baumbestände?! (1369 Klicks)

Mir ist aufgefallen, dass an verschiedenen Stellen (im Park und Innenstadt) viele Bäume einfach weg sind.
Auch im Hinterhof von dem alten ("neuen") Rathaus auf der Meerstraße fehlt nun eine riesige Kastanie, die Lebensraum für viele Vögel und andere Kleintiere war.
Ganz zu schweigen, von der Wertigkeit, solcher viele Jahre gewachsenen Bäume, da diese unsere Luft filtern und somit wertvoll für Mensch und Tiere sind.
Nun mache ich mir Sorgen, da das Gebäude bald abgerissen wird. Unmittelbar am Gebäude stehen noch weitere, wunderschöne große Bäume.
Ist es nicht möglich diese stehen zu lassen? Gibt es einen Schutz für diese Bäume.
Der alte Parkteil sieht auch sehr traurig aus, nach diversen Abholzungen. Fast schon zu kahl.
Enni hat kurz vor der Brutzeit drastisch Bäume, Sträucher, Äste und Randbepflanzung verschwinden lassen.
Schade für unsere Singvögel die Äste, Sträucher und Bäume als Brutplätze nutzen.
Es kann ja sein, dass manche Bäume nicht mehr gesund sind und deswegen abgeholzt werden müssen.
Nur hoffe ich, dass auch die Bäume am Rathausgebäude nicht plötzlich ebenfalls "kaputt" sein sollen.
Es muss auch daran gedacht werden, dass im Park sehr viele Bäume als Naturdenkmäler ausgewiesen sind (siehe Schilder an den Bäumen). Es ist doch zu hoffen, dass diese Naturdenkmäler auch weiterhin bestehen bleiben.
Was sagt Ihr dazu?

Beitrag von Aprilfrisch vom 03. Mai 2015 09:03

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 16 plus 17?

Teilen Sie uns bei:

.