Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Was tuen gegen Spayer? (1491 Klicks)

Man sieht es immer wieder und immer mehr. Kaum ist ein Haus frisch renoviert, eine Brücke neu gestrichen, eine Schule gereinigt, oder Parkbänke neu aufgestellt, da "zieren" bunte Bilder und oder Schmierereien die neue Pracht der Häuser, und das nicht nur sehr zum Ärger der Besitzer.

Ich schätze zwischen 20. und 100.000 € liegen die Kosten für die Reinigung und Beseitigung, je nachdem, wo die Schmierereien sind. Meist müssen die Geschädigten auch noch selbst dafür aufkommen.

Ein Beispiel, die Ecke Ruhrorter Str. / Römerstraße. Die Glasschallschutzwände sind inzwischen so verschandelt, dass man sich schämen muss.
Was kann man gegen solchen Vandalismus und Zerstörung Privaten und öffentlichen Eigentums nur tuen? Was unternimmt die Stadt? Wie geht man mit denjenigen um, den man ggf. erwischt?

Glück auf

Beitrag von jion vom 23. Juli 2015 06:55

Thema geschrieben von Datum/Zeit
Was tuen gegen Spayer? (1491 Klicks) jion 23.07.15 06:55
Re: Was tuen gegen Spayer? (843 Klicks) jion 27.07.15 20:52

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 19 plus 5?

Teilen Sie uns bei:

.