Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Re: Moerser Herbst - die große Schande für die Stadt (601 Klicks)

Belustigend ist heute in der RP die Aussage von Werberingleiter Dirk Elfgen, man habe bewusst weniger Stände aufgebaut, damit die Besucher eine besseren Blick auf die Geschäfte hätten. Tatsache ist ja wohl, dass kaum ein Händler kommen wollte. Wie sonst ist die erschreckend schwache Beteiligung auf der Homberger Straße zu erklären? Ja, Sonntag waren wirklich viele Besucher da, aber bitte die Veranstaltung jetzt nicht schön reden. So ein Moerser Herbst ist kein Aushängeschild für die Stadt, die eigentlich so schön ist.Auch mit wenig Geld kann man was Schönes auf die Beine stellen. Warum nicht die vielen örtlichen Vereine einbinden?

Beitrag von Die Renate vom 09. Oktober 2017 08:57

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 18 plus 10?

Teilen Sie uns bei:

.