Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Re: falsch ausgeschilderte Baustellen - Lob an die Verwaltung (128 Klicks)

Leider hat es nicht so funktioniert, wie es der Verordnungsgeber vorgeschrieben hat. Wer mit offenen Augen und ein wenig Fachkenntnis durch das Land fährt stellt fest, dass der Großteil der Baustellen falsch ausgeschildert ist.

Im konkreten Fall wurde in Moers die Geschwindigkeit auf 20 km/h (Zeichen 274) gedrosselt. Da es sich um ein Streckenverbot handelt, gelten genaue Aufhebungsrichtlinien. Hier gelten nur die Aufhebungsgebote der Zeichen 278 bis 282. M.E. sollten die Verantwortlichen Baustellenbeschilderungen grundsätzlich während der Bauzeit unregelmäßig prüfen. Hier könnte man mehr für die Verkehrssicherheit tun, als Radarwagen aus Ausfallstrassen aufzustellen.

Beitrag von peso vom 21. Februar 2019 11:27

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 16 plus 25?

Teilen Sie uns bei:

.