Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Kaum noch Bänke am Schwafheimer See, wo sind sie geblieben? (481 Klicks)

Guten Tag Stadt Moers,

vielleicht könnte man den verbleib der Bänke am Schwafheimer See klären, es werden immer weniger. Letztes Jahr wurden meine beiden Lieblingsbänke abgebaut und nicht mehr ersetzt, wie so vieles am See (Abenteuerspielplatz) und im Wäldchen (Trimmdichpfad). Was ist denn los, soll sich jetzt jeder seinen eigenen Klappstuhl mitbringen oder wie stellt man sich das bei der Stadt Moers vor, es soll ja Menschen geben die nicht so fit sind und die ganze Runde ohne Pause schaffen oder Menschen die einfach mal gerne eine Buch lesen in der Natur, ohne dafür eine Picknick Decke oder Klappstuhl mitzunehmen.

Die maordierenden Krawallos, Feuerteufel und Kampfgriller wird man so eh nicht los, es ist nur eine weitere Schickane für die ganz normalen Bürger. Das Müllproblem bleibt, der Erholugnswert sinkt.

So ziemlich an jedem Mülleimer am See stand früher mal eine Bank, heute muss man die Bänke mit der Lupe suchen, ich wohne seit 43 Jahren in Schwafheim und kann mich noch sehr gut an die schönen Zeiten des Naherholungsgebiets erinnern.

Bitte tun sie was, wird zahlen doch schon recht hohe Abgaben in Moers, es wäre schön wenn die Stadt mal auch mal was für diesen Stadtteil tun könnte. Schlimm genug, dass es hier weit und breit keine Radwege gibt die jünger als 37 Jahre sind.

Beitrag von Schwafheimerjong vom 22. März 2019 20:45

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 20 plus 24?

Teilen Sie uns bei:

.