Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Grafschafter Rad- und Wanderweg (326 Klicks)

Liebe Stadt Moers,

nachdem der Grafschafter Rad- und Wanderweg vor kurzem zwischem Kapellen und den Niepkuhlen wirklich vorbildlich saniert und entsprechende Grünpflege betrieben wurde. Wäre es wunderbar wenn sich mal jemand den verwilderten Abschnitt zwischen Schloß Lauersfort und Vinngrabenstraße annehmen würde. Hier ist dringend ein Rückschnitt der Untergehölze notwendig, so dass auch mal wieder etwas Sonnenlicht durch die "grüne Hölle" dringen kann. Ebenfalls ist die Wegesbreite durch Randsteinüberwucherndes gestrüpp an manchen Stellen sicherlich beidseitig um jeweil 20-20cm eingeschränkt, was das miteinander von Radfahrern und Spaziergängern im Begegnungsverkehr nicht unbedingt einfacher macht.

Besonders wichtig wäre allerdings ein zurückschneiden im Bereich der kreuzenden Straßen, da hier überhaupt überhaupt keine seitliche Einsicht in den Straßenverkehr möglich ist. Kreuzende Autos sind erst im letzten Augenblick sichtbar, hier steht man quasi mit einem halben Rad auf der Straße oder wenn man pech hat auch im Grab. Insbesonere gilt dies für folgende Kreuzungsbereiche:
- Bruchstraße
- Niederfeldweg
- Bergheideweg (feldwegartiger Ausläufer)

Ergänzende Fragestellung bzgl. Erweiterung/Ausbauplänen des Radwegenetzes:
- Gibt es seitens der Stadt irgendwelche Erweiterungspläne z.B. eines Radwegtunneldurchstichs im Rahmen der künftigen Erweiterung der A57, damit wieder eine nahezu vollständige Führung auf der alten Bahntrasse möglich ist ohne den Umweg parallel der A57.
- Gibt es interkommunale Planungen mit der Stadt Krefeld die Radwegenetze beider Stadte besser zu verknüpfen (Radschnellwege o.Ä.)?
- Wie sieht die Realisierbarkeit eines Radweges zwischen Rheinkamp und Kamp-Lintfort auf der nie fertiggestellten Bahnstrecke parallel des Genender Wegs und des Anrathkanals aus? Dieses Teilstück wurde nicht überbaut und wird ebenfalls nur durch die A57 durchschnitten. Bauleistung während des künftigen Ausbaus inkl. Bundes und Landesmitteln für den Radwegeausbau?

Beitrag von ImpedanzOperator vom 09. Juni 2020 20:45

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 5 plus 10?

Teilen Sie uns bei:

.