Forum: „Moerser Stadtgespräche“

Trödeln in Corona Zeiten (288 Klicks)

Ich wollte den Trödelmarkt besuchen, weil ich die Sorgen der letzten Monate mal vergessen wollte. Wad ich dort sah, hat mir die Freude aufs Trödeln allerdings genommen. Kurz vor der offiziellen Eröffnung gab es noch eine Schlange, allerdings war der Trödelmarkt da schon rappelvoll. Statt Wartezeiten wurden die Besucherhände lediglich eingesprüht und sofort hineingewunken, statt zu warten bis der Andrang sich legte. Schon um kurz nach elf gab es dann keine Schlange mehr. Einige liefen mit unbedeckter Nase herum, Kinder, die deutlich älter als 6 waren trugen gleich gar keine Maske, ein Erwachsener ebenfalls nicht.

Als Anwohner habe ich mir das ganze eine Weile angeschaut und dann beschlossen, wieder hineinzugehen und den Trödelmarkt NICHT zu besuchen. Natürlich muss das jeder selbst entscheiden, aber was bringt es, eine Maskenpflicht auszurufen und dann nicht auf Mindestabstände zu achten? Schon von der Straße aus war das Gedränge deutlich.

Nachdem ich erst erfreut über die Lockerungen war, wünsche ich mir jetzt einen Lockdown. Wer sich jetzt aufregt, sollte in 1, 2 Wochen die Medien nach gestiegenen Fallzahlen durchsuchen. Ich melde mich dann noch mal hier.

Beitrag von Moerser20 vom 12. Juli 2020 10:21

Thema geschrieben von Datum/Zeit
Trödeln in Corona Zeiten (288 Klicks) Moerser20 12.07.20 10:21
Re: Trödeln in Corona Zeiten (76 Klicks) Michael Birr 17.08.20 08:51
Re: Trödeln in Corona Zeiten (57 Klicks) Moerser20 22.08.20 05:30

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 21 plus 22?

Teilen Sie uns bei:

.