Forum: „Innenstadt-Pläne“

Re: Horten bzw Horten & C&A (1953 Klicks)

Horten, ein Thema ohne Ende. Da haben sich schon einige Investoren in den ca 10 Jahren dran versucht. Mit interessanten Vorschlägen. Aber sie sind gescheitert am Hauseigentümer Metro. Solange der Gesetzgeber den Leerstand einer Immobilie fördert und dies für den Eigentümer rentierlicher ist, als die Immobilie zu verkaufen, wird sich hier nichts tun. Wahrscheinlich steht das alte Hortengebäude mit einem hohen Wert in den Büchern der Metro. Und damit rechnet sich der Leerstand. Es ist eigentlich ein Skandal. Der Stadt bzw dem Bürgermeister sind da die Hände gebunden.

Beitrag von Hartmut Hohmann vom 21. Juni 2009 05:20

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 19 plus 2?

Teilen Sie uns bei:

.