Forum: „Innenstadt-Pläne“

Re: Bewohnerparkzonenerweiterung (906 Klicks)

kurze Nachfrage an die Stadt.....


warum wurde in diesem Bereich überhaupt eine Anwohnerparkzone eingerichtet??

klar....die 30 Euro je Haushalt klingeln in der Stadtkasse, zusätzlich zu den Parkknöllchen...aber gerade in diesem Bereich gab es keine Parrkplatzproblematik. Egal ob morgens, mittags oder abends...man hat immer einen Parkplatz gefunden. Die Anwohner dieser Zone sind verärgert, auf einmal 30 Euro zahlen zu müssen, damit wenigstens ein Auto parken darf....was sollen diese mit dem zweiten Fahrzeug machen oder mit den Fahrzeugen von Besuchern???

Eine Stellungnahme wäre mal schön, da ich der Meinung bin, dass diese Entscheidung nicht, wie so schön in dem Faltblättchen erzählt wurde für die Anwohner getroffen wurde, sondern einzig und allein wegen der Einnahmen.

MFG

Marco

Beitrag von Marco vom 17. April 2012 14:52

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 9 plus 24?

Teilen Sie uns bei:

.