Forum: „Innenstadt-Pläne“

Re: Bewohnerparkzonenerweiterung (880 Klicks)

Sichtlich überrascht war ich heute, als ich am Unterwall in Moers wie immer parken wollte: seit neuestem darf der Autoparker dort nun nicht mehr kostenlos, sondern kostenpflichtig und zwar erheblich (!) gegen Gebühr parken.

Leider hat sich an der Infrastruktur nichts in Moers verändert; es gibt kein Verkehrsleitsystem, keine zusätzlichen Parkflächen, kein Park and Ride Angebot. Statt dessen scheint sich nun die Stadt Moers ihr frisch saniertes Rathaus in Form von Parkgebühren finanzieren zu wollen.

Mein Fazit daraus wird sein, dass ich künftig nicht mehr so oft (oder gar nicht mehr) in die Moerser Innenstadt fahren werde. Da gibt es andere Städte und Kommunen, die durchaus mehr anbieten und deutlich einladender sind.

Danke Herr Ballhaus!

Beitrag von R.Hoffmann vom 19. April 2012 15:48

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 17 plus 2?

Teilen Sie uns bei:

.