Forum: „Innenstadt-Pläne“

Re: Trümmergelände Horten (710 Klicks)

Der entscheidende Unterschied ist, dass in dem von Ihnen, Dirk, beschriebenen Beispiel das Haus bereits existiert. Der Staat bzw. die Stadt kann jedoch einen Grundstücksbesitzer nicht dazu zwingen, nun endlich ein Gebäude oder was auch immer auf seinem brach liegenden Grundstück zu bauen.
Oder andersrum - wie wir am ehem. Horten-/C&A-Gelände über 10 Jahre ja leider sehen mussten - kann der Grundstückseigentümer nicht gezwungen werden, eine leerstehende und immer weiter verfallende Immobilie abzureißen, jedenfalls solange von dem Gebäude keine Gefahr ausgeht.

Beitrag von ImmerNochMoerser vom 15. August 2017 08:24

Thema geschrieben von Datum/Zeit
Trümmergelände Horten (2681 Klicks) Michael Berger 16.05.16 15:52
Re: Trümmergelände Horten (1010 Klicks) Ex-Moerser 26.08.16 15:56
Re: Trümmergelände Horten (791 Klicks) clarkdarlton 14.04.17 17:40
Re: Trümmergelände Horten (762 Klicks) Bürgerberater 11.06.17 14:54
Re: Trümmergelände Horten (790 Klicks) Typ mittleren Alters aus dem Moerser Süden 11.07.17 09:40
Moers Innenstadt (717 Klicks) WoBi 24.07.17 14:19
Re: Trümmergelände Horten (772 Klicks) ImmerNochMoerser 10.08.17 11:43
Re: Trümmergelände Horten (762 Klicks) Dirk 12.08.17 09:40
Re: Trümmergelände Horten (710 Klicks) ImmerNochMoerser 15.08.17 08:24
Re: Trümmergelände Horten (1026 Klicks) Dirk 16.08.17 11:11

Antworten

Beitrag verfassen

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen folglich ausgefüllt werden.

Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie die Lösung der Mathematikaufgabe ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen.
Frage: Was ergibt 11 plus 23?

Teilen Sie uns bei:

.